#ForzacooleFrauen!


Wusstet ihr, dass Frauen in der Anti-Apartheid Bewegung in Südafrika eine herausragende und entscheidende Rolle spielten? Durch ihr solidarisches Netzwerk konnten sie eine immense Kraft und Stärke generieren. 💕 1956 marschierten ungefähr 20.000 Frauen gemeinsam nach Pretoria, um gegen die Pass-Gesetze zu demonstrieren. Sie waren so erfolgreich, dass der 9. August seit 1995 als nationaler Frauentag gefeiert wird und an die Tapferkeit der unglaublichen Frauen erinnern soll. Frauen agieren nach wie vor viel zu sehr im Hintergrund und leisten still und heimlich Großartiges.

Deshalb habe ich das Projekt, #ForzacooleFrauen! #ForzacooleOmas! 👵👵🏽👵🏾💃🧐😎ins Leben gerufen, um Frauen den gebürtigen Raum zu geben, den sie mehr als verdient haben und, um sie vor allem sichtbar zu machen. In meinem nahen Umfeld gibt es so einige faszinierende und starke Damen, die in vielerlei Hinsicht meine Vorbilder sind, denn ich kann so vieles von ihnen lernen. Neben männlichen Vorbildern, die wir ja wirklich zur Genüge haben, braucht es dringend mehr weibliche. Die erste Frau, die ich euch gerne vorstellen möchte, ist meine Oma 👵🏻, sie musste in ihrem Leben unglaubliche Stärke beweisen. Das Leben hat ihr so einiges abverlangt, es war geprägt von vielen Schicksalsschlägen. Sie ist aber immer stark und positiv geblieben. Sie möchte der jungen Generation mitgeben, dass es bei schwierigen Zeiten darauf ankommt, sich auf die positiven Dinge zu konzentrieren, auch wenn die Situation noch so ausweglos erscheint. Wesentlich waren aber auch ihre Kinder, die stets ihre Kraftanker waren und noch immer sind. Wie toll und stark ist meine Oma 👵 eigentlich -wenn man weiß, was sie so durchmachen musste...?! Lasst mich gerne wissen, welche tollen Frauen ihr so kennt! In diesem Sinne, #ForzacooleFrauen! Eure Claudia 🧐🤓🤩❤💖

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© Generation Wir

Claudia Anzinger

info@generation-wir.com

  • White Facebook Icon
  • White Pinterest Icon
  • White Instagram Icon
Newsletter von MIR zu DIR zum WIR